Hans-Jürgen Thies

Für den Kreis Soest im Bundestag

Hans-Jürgen Thies

Für den Kreis Soest im Bundestag

Hans-Jürgen Thies

Für den Kreis Soest im Bundestag

Herzlich Willkommen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

herzlich willkommen auf meiner Website!

Als direkt gewählter Wahlkreisabgeordneter will ich eine kraftvolle Stimme für den Kreis Soest in Berlin sein. 

Ich freue mich sehr, dass ich in der 19. Legislaturperiode des Deutschen Bundestages ordentliches Mitglied im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft sein werde. Bei meiner Arbeit werde ich mich insbesondere für die Belange des ländlichen Raumes einsetzen und stets die Bürgerinnen und Bürger im Kreis Soest im Blick haben.

Außerdem sitze ich als stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz sowie im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.

Ich freue mich sehr auf diese Aufgabe.

Meine Rede zum Marktorganisationsgesetz

Am 21. März habe ich im Plenum zum Marktorganisationsgesetz gesprochen. Dieses hat drei Ziele: Erstens, die Produktivität der heimischen Landwirtschaft fördern, zweitens jene heimische Agrarerzeugnisse von günstigen, massenhaften Importwaren zu schützen und drittens die europäische Bevölkerung ausreichend mit qualitativ hochwertigen Lebensmitteln versorgen.

Hans-Jürgen Thies unterwegs

Unter die Haut​

Am 18. Juli war ich zu Besuch im Studio 86 Loft, einem Tattoo-Studio in Lippstadt. Vor Ort wurde mir gezeigt, wie eine Tätowierung durchgeführt wird - dies hilft mir bei meiner Arbeit als Berichterstatter für gesundheitlichen Verbraucherschutz im Bundestagsausschuss für Ernährung und Landwirtschaft. Fraktionsintern diskutieren wir derzeit, ob und inwieweit der Staat im Rahmen seiner Fürsorgepflicht gegenüber den Bürgern das Tätowieren an bestimmte Berufszugangsvoraussetzungen knüpfen sollte. Außerdem muss geprüft werden, wie bestimmte, gesundheitsschädliche Inhaltsstoffe aus Tätowiermitteln verbannt werden können. Invasive Eingriffe in das größte menschliche Organ, nämlich die Haut, dürfen nur von fachkundigen Personen unter Beachtung strenger Hygienemassnahmen durchgeführt werden. Dass der Gesetzgeber dies regelt und die Gesundheitsbehörden das auch überwachen, darauf müssen sich die Menschen in unserem Land verlassen können.

10 Jahre CDU-Senioren-Union Wickede (Ruhr)​

Über die Einladung zur 10-jährigen Jubiläumsfeier der Senioren Union Wickede (Ruhr) habe ich mich sehr gefreut! Insgesamt waren circa 50 Mitglieder im Golfclub Werl anwesend, um den Anlass gemeinsam zu feiern. Der Einsatz und das Engagement der Seniorinnen und Senioren aus Wickede ist eine tolle Leistung und wir haben einen interessanten und diskussionsreichen Abend zusammen verbracht.

Urlaub ohne Koffer

Die Aktion "Urlaub ohne Koffer" in Oestereiden bietet Seniorinnen und Senioren aus dem Kreis Soest die Möglichkeit, abwechslungsreiche Urlaubstage ohne große Strapazen zu verbringen. Jeden Morgen werden die Teilnehmer von einem ehrenamtlichen Fahrdienst von zu Hause abgeholt und zum Urlaubsziel gefahren. Insgesamt gibt es 14 Urlaubstage an 14 Urlaubsorten im Kreis Soest. Rund 350 Seniorinnen und Senioren nehmen an der Aktion teil - ein besonderer Dank gilt natürlich auch den 250 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern! Wirklich eine tolle Aktion, die Einsamkeit verringert, Gemeinschaft stärkt und Lebensmut vermittelt!

Ausschreibungen

„Qualität hat viele Gesichter“ ist das Motto des Deutschen KitaPreises. Überall in Deutschland arbeiten Menschen hart daran, dass Millionen Kinder optimal aufwachsen können – und das unter ganz unterschiedlichen  Rahmenbedingungen. Um herausragende Leistungen zu würdigen, vergeben
wir den Deutschen Kita-Preis. Wir zeichnen Kitas und lokale Bündnisse aus, die zeigen, wie gute Qualität vor Ort gelingt.

Alle Kitas und lokalen Bündnisse für frühe Bildung in Deutschland können sich bis zum 18. August 2019 um den Deutschen Kita-Preis bewerben. Die erforderlichen Daten und Unterlagen finden Sie unter www.deutscher-kita-preis.de/bewerbung. 

Die Teilnahme ist kostenfrei. Gesucht werden Kitas und lokale Initiativen, die kontinuierlich an der Qualität der frühen Bildung in ihrer direkten Umgebung arbeiten. Grundlage für die Auswahl bilden vier Qualitätsdimensionen. Damit alle Kitas und Bündnisse vergleichbare Chancen haben, schauen wir auf Entwicklungsprozesse und nehmen die jeweiligen Rahmenbedingungen vor Ort mit in den Blick.  

Eine Jury mit Expertinnen und Experten aus Kitas, Trägerverbänden, Elternvertretungen, Praxis und Wissenschaft bestimmt in jeder Kategorie einen Erst- und vier Zweitplatzierte. 

Die Preisträger geben wir im Rahmen einer festlichen Preisverleihung im Mai 2020 bekannt. Insgesamt ist die Auszeichnung mit 130.000 Euro dotiert. 

Foto: DKJS/ F. Schmitt und A. Wendler

Büro Hans-Jürgen Thies, MdB

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon: +49 30 227-79454
Telefax: +49 30 227-70455

Mail: hans-juergen.thies@bundestag.de