- Kandidatencheck

HANS-JÜRGEN THIES - für Sie in den Bundestag 2017

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ich möchte Sie recht herzlich auf meinem Internetauftritt begrüßen und freue mich, dass Sie sich für mich und meine politische Arbeit interessieren. Auf den folgenden Seiten, möchte ich die Gelegenheit nutzen, mich auf diesem Weg bei Ihnen vorzustellen. Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gerne über das Kontaktformular an mich wenden.

Ich würde mich freuen, wenn ich mit Ihrer Unterstützung die Mehrheit der Erststimmen im Wahlkreis Soest erreichen und damit als direkt gewählter Abgeordneter die Interessen der Bürgerinnen und Bürger des Kreises Soest im nächsten Deutschen Bundestag erfolgreich vertreten kann.

Ich möchte Ihr Anwalt in Berlin sein!

Aber auch für möglichst viele Zweitstimmen für die CDU möchte ich mich mit aller Kraft einsetzen. Damit es auch in den kommenden Jahren wirtschaftlich in unserem Land aufwärts geht und Deutschland seiner Führungsrolle in Europa gerecht werden kann, brauchen wir erneut eine unionsgeführte Bundesregierung mit Angela Merkel als erfahrene Kanzlerin in international schwierigen Zeiten.

Deshalb bitte ich Sie, geben Sie mir am 24. September 2017 Ihre Erststimme und wählen Sie mit der Zweitstimme die CDU!

Mit freundlichen Grüßen

Hans-JürgenThies

Weitere aktuelle Nachrichten finden Sie auf meiner Facebook Seite.

Hans-Jürgen Thies unterwegs

Videos

Bürgerdialog

Familie

Landwirtschaft

Wirtschaft

Standpunkte

Hans-Jürgen Thies
  1. Ich kandidiere, weil ich an der Gestaltung bundespolitischer Themen mitwirken und den Interessen der Bürgerinnen und Bürger im Kreis Soest in Berlin Geltung verschaffen möchte.
    Ich möchte Ihr Anwalt in Berlin sein!

  2. Meine politischen Schwerpunkte setze

  3. Meine Stärken sind

  4. Meine politischen Erfahrungen habe ich gesammelt

  5. Der Kreis Soest

  6. Deutschland ist

  7. Europa und die EU

  8. Aufgaben in der Politik in der Zukunft sind

  9. CDU: JA zur Rechtsstaatlichkeit – NEIN zu politischem Extremismus

  10. Wenn ich gewählt werde, verspreche ich

Zur Person

Politischer Werdegang

  • Eintritt in die JU und CDU im Jahre 1971
  • Kreisvorsitzender der Jungen Union Kreisverband Celle
  • Mitglied im JU-Bezirksvorstand in Lüneburg
  • Stv. Vorsitzender RCDS Göttingen
  • Mitglied im CDU Kreisvorstand in Celle und Hamm
  • Vorsitzender der CDU Ortsunion Hamm-Berge
  • Mitglied im Wirtschafts- und Personalausschuss des Rates der Stadt Hamm als sachkundiger Bürger
  • Mitglied der MIT im Kreis Soest

berufliche Vita

  • zwei Jahre Zeitsoldat
  • Studium der Rechtswissenschaften in Göttingen
  • Referendariat am OLG Celle
  • Rechtsanwalt beim OLG Hamm (bis 2002)
  • Fachanwalt für Familienrecht
  • Schwerpunkte Agrar- und Immobilienrecht
  • seit 1985 Partner einer großen Rechtsanwaltskanzlei in Hamm
  • Autor zahlreicher juristischer Fachbücher und Fachaufsätze

Ehrenamt, Verbandsarbeit

  • Vizepräsident des Golfclubs Hamm-Gut Drechen (1996-98)
  • seit 32 Jahren Vorstand einer Jagdgenossenschaft
  • Justitiar des Landesjagdverbandes NRW (2000-2016)
  • seit Juni 2016 Vizepräsident des LJV-NRW
  • Vorstandsmitglied in der Wildtier- und Biotopschutzstiftung NRW
  • Initiator und verantwortl. Vertrauensmann der „Volksinitiative für ein ideologiefreies, praxisgerechtes Jagdrecht in NRW“
  • Vizepräsident des Lionsclubs Hamm – Bad Hamm
  • seit Dezember 2016 Mitglied im WDR-Rundfunkrat

Hans-Jürgen Thies privat

  • Geboren 1955 in Celle/Nds.
  • Verheiratet
  • Seit 2011 wohnhaft im Kreis Soest, Lippetal-Herzfeld
  • Hobbys: Garten, Jagd, Golfen

Unser Wahlkreis Soest

CDU
Landwirtschaft
Industrie
Mittelstand

Die CDU mit ihren rd. 3.700 Mitgliedern ist seit vielen Jahren die prägende politische Kraft im Kreis Soest. In allen Räten der 14 Städte und Gemeinden im Kreisgebiet sowie im Kreistag stellt sie jeweils die stärkste Fraktion und 8 Bürgermeister. Die weiteren Bürgermeister sind parteilos.

Aufgrund ihrer sehr guten Arbeit wurde die CDU-Landrätin Eva Irrgang bei den Landratswahlen 2014 mit einem überzeugenden Ergebnis von 51 % wiedergewählt. Sie wird bei ihrer Arbeit von einer starken CDU-Kreistagsfaktion unterstützt.

Sowohl im westlichen als auch im östlichen Wahlkreis haben die CDU-Abgeordneten Eckhard Uhlenberg und Werner Lohn viele Jahre hindurch die Interessen der Bürger des Kreises Soest im NRW-Landtag vertreten. Bei der Landtagswahl am 14. Mai 2017 fand eine Wachablösung statt. Mit Heinrich Frieling und Jörg Blöming schickte die CDU im Kreis Soest zwei neue, junge Kandidaten ins Rennen. Mit ihren Kompetenzen und ihrem jugendlichen Elan haben beide Kandidaten die Bürgerinnen und Bürger überzeugt. Beide vertreten nunmehr als direkt gewählte Wahlkreisabgeordnete den Kreis Soest im Düsseldorfer Landtag und tragen dazu bei, dass die neue Landesregierung unter der Führung von Armin Laschet (CDU) als Ministerpräsident jetzt eine bessere Politik für NRW machen kann.

Den Bundestagswahlkreis 146 (Kreis Soest) vertritt seit 2002 im Bundestag Bernhard Schulte-Drüggelte aus Möhnesee. Bei der Bundestagswahl 2013 errang er das Direktmandat mit 49,8 % der abgegebenen Stimmen. Mein Ziel ist es, die Nachfolge von Bernhard Schulte-Drüggelte anzutreten, ein ähnlich gutes Erststimmenergebnis zu erzielen und sodann seine erfolgreiche Arbeit in Berlin fortzusetzen.

Durch die jahrzehntelange sachorientierte, erfolgreiche Arbeit der CDU-Abgeordneten im Bund, im Land und insbesondere den Kommunalparlamenten ist es gelungen, den Kreis Soest zu einem attraktiven Wirtschaftsstandort und zu einem liebenswerten Lebensraum zu entwickeln. Durch engagierte Parlaments- und Wahlkreisarbeit möchte ich dazu beitragen, dass sich diese Entwicklung fortsetzt.

Der Kreis Soest gehört zum überwiegenden Teil zu den fruchtbaren Hellwegböden. Fast 64 % (83.000 ha) des Kreisgebietes werden landwirtschaftlich genutzt. Die rd. 1.300 landwirtschaftlichen Voll- und Nebenerwerbsbetriebe im Kreis Soest bewirtschaften im Durchschnitt 39 ha an Nutzfläche.

In den ländlichen Regionen des Kreises Soest ist die Landwirtschaft der prägende Wirtschaftsfaktor, an dem auch außerhalb der bäuerlichen Familienbetriebe zahlreiche weitere Arbeitsplätze, z. B. im Landhandel und im Landmaschinenhandel hängen. Als Bauernsohn habe ich selbst bis zu meinem 21. Lebensjahr tatkräftig auf dem elterlichen Hof mitgearbeitet. Deshalb weiß ich genau, wie hart auf den landwirtschaftlichen Betrieben gearbeitet wird. Der Strukturwandel in der Landwirtschaft und die ständig wechselnden ökonomischen und ökologischen Rahmenbedingungen stellen alle Landwirte täglich vor neue Herausforderungen. Politik muss dazu beitragen, für die Landwirtschaft verlässliche Grundlagen zu schaffen, die es auch für junge Landwirte attraktiv macht, die elterlichen Höfe weiterzuführen.

Trotz der ländlichen Prägung des Kreises Soest zählt auch die Industrie zu den wichtigsten Säulen der heimischen Wirtschaft. Zahlreiche Betriebe produzieren sogar für den europäischen Markt und teilweise sogar für den Weltmarkt. Die Firmen Hella, Rothe Erde und BHTC in Lippstadt, die Firmen Heimeier und Schäffer in Erwitte, Infineon in Warstein sowie die MeisterWerke in Rüthen seien hier nur beispielhaft genannt. Als wichtiger Arbeitgeber und Imageträger im Kreis Soest ist auch die Warsteiner Brauerei zu nennen, die zu den größten Bierbrauereien in Deutschland zählt.

Gute Verkehrsanbindungen sowie eine genügende Anzahl gut ausgebildeter Fachkräfte sind für die Industriestandorte lebenswichtig. Hier kann und muss die Politik Unterstützung leisten und für lukrative Rahmenbedingungen sorgen. Dafür würde ich mich als Bundestagsabgeordneter im Kreis Soest besonders einsetzen.

Der Mittelstand ist das Rückgrat und der Motor der heimischen Wirtschaft. In den mittelständischen Handwerks- und Gewerbebetrieben im Kreis Soest werden viele junge Menschen zu qualifizierten Fachkräften ausgebildet. Dabei zeigt sich immer wieder, dass die duale Berufsausbildung in Deutschland ein Erfolgsmodell ist, um das uns viele Länder beneiden und das ein wesentlicher Grund dafür ist, dass Deutschland zu den weltweit führenden Exportnationen zählt.

Infrastruktur
Gesundheitsversorgung
Bildung
Familie

Der Kreis Soest kann eine gute verkehrstechnische Infrastruktur vorweisen. Durch die Bundesautobahnen 44 und 2 ist der Kreis Soest an das europäische Fernstraßennetz angebunden. Dringend umgesetzt werden muss allerdings endlich der Lückenschluss der BAB 445 von Werl nach Hamm zur A2 und zwar mit einer für den Ortsteil Hilbeck anwohnerfreundlichen Trassenführung. Dies würde auch zu einer spürbaren Entlastung zahlreicher Bundes- und Landstraßen im Kreis Soest führen.

Der Flughafen Paderborn-Lippstadt muss in seiner regionalen Bedeutung weiter gestärkt werden und bedarf der prioritären Förderung durch Land und Bund.

Die Gesundheitsversorgung im Kreis Soest ist gewährleistet. Wir verfügen über zahlreiche Krankenhäuser und Spezialkliniken mit qualifiziertem Fachpersonal. Der Kreis Soest ist mit allen Facharztgruppen gut versorgt. Nur im Bereich der niedergelassenen Hausärzte gibt es lokale Engpässe. Auch im ländlichen Raum ist die ärztliche Versorgung derzeit noch in ausreichendem Maße gesichert. Dies muss allerdings auch für die Zukunft sichergestellt werden. Eine ärztliche Unterversorgung hätte gerade im ländlichen Raum fatale Folgen.

Das Gesundheitswesen im Kreis Soest, zu dem auch die vielen Voll- und Teilzeitpflegeeinrichtungen, die ambulanten Pflegedienste und natürlich die umfangreichen medizinischen Angebote in Bad Waldliesborn, Bad Westernkotten und Bad Sassendorf gehören, bieten mehreren 1.000 Menschen Arbeit. Das Gesundheitswesen ist deshalb auch ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in unserer Region.

Bildung ist der Schlüssel zum persönlichen Erfolg. Jeder Euro, der in die schulische und berufliche Ausbildung junger Menschen investiert wird, ist bestens angelegt.

Die Bildungsregion Kreis Soest ist gut aufgestellt. In ihr finden mehr als 70.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene vielfältige Bildungsangebote. Mehr als 180 Kindertageseinrichtungen, fast 130 Schulen und die auch überregional sehr begehrten beiden Fachhochschulen in Hamm-Lippstadt und Soest ergeben einen attraktiven „Lernort“ Kreis Soest. Ich werde mich dafür einsetzen, dass diese vorhandenen Bildungsangebote erhalten bleiben und dort, wo Bedarf und Nachfrage dies erfordern, weiter ausgebaut werden.

Die Familie ist die Keimzelle unserer Gesellschaft. Ist sie intakt, dann finden Menschen aller Generationen darin Geborgenheit, Liebe und Unterstützung. Veränderte gesellschaftliche Wertvorstellungen sowie veränderte Arbeits- und Wohnverhältnisse haben in den letzten Jahrzehnten allerdings das traditionelle Familienbild korrigiert. Zur Lebenswirklichkeit gehören heute leider auch ein Scheitern vieler Ehen und das Aufwachsen von einem Drittel aller Kinder in unvollständigen Familien, also bei nur einem Elternteil. Auch andere Lebensmodelle und eine zunehmende Bindungslosigkeit vieler Menschen gehören inzwischen zu unserem Alltagsbild. Als Fachanwalt für Familienrecht werde ich bereits seit Jahrzehnten mit den finanziellen und emotionalen Folgen des Auseinanderbrechens herkömmlicher Familienstrukturen konfrontiert. Auf diese Entwicklung müssen aber nicht nur Juristen, sondern vor allem auch die Politik reagieren. Eine bessere finanzielle Unterstützung für Familien mit Kindern und erweiterte Kinderbetreuungsmöglichkeiten für Alleinerziehende sind wichtige Elemente einer guten Familienpolitik.

Kurorte
Tourismus
Kultur und Freizeit
Ehrenamt

Der Kreis Soest ist für seine Kurorte bekannt. Im Bäderdreieck Bad Waldliesborn, Bad Sassendorf und Bad Westernkotten gibt es Thermalbäder und zahlreiche Kurkliniken, in denen die Kurgäste ihre Anwendungen erhalten und sich von Krankheiten erholen oder nach Operationen regenerieren können. Idyllische Parkanlagen mit Cafés und Restaurants verschönern den Gästen den Kuraufenthalt. Die drei heimischen Kurorte gehören zum Markenkern des Kreises Soest, bieten vielen Menschen im Kreisgebiet Arbeit und müssen in ihrer Einmaligkeit erhalten bleiben.

Der Kreis Soest besticht durch seine landschaftliche Vielfalt und ist deshalb ein attraktiver Landschafts- und Lebensraum. Er lockt viele Erholungssuchende und Freizeitsportler aus Nah und Fern an. Fahrradfahrer, Wanderfreunde und Wassersportler finden hier tolle Möglichkeiten. Der Tourismus hat sich deshalb als wichtiger Wirtschaftsfaktor im Kreis Soest etabliert und zeigt steigende Tendenzen. Allein die wunderbare Altstadt Soest zieht jährlich rd. 900.000 Gäste in ihren Bann. Diesen Standortvorteil des Kreises Soest gilt es zu pflegen und auszubauen. Dafür will ich mich einsetzen.

Der Kreis Soest bietet vielfältige kulturelle Angebote. Nicht nur in den größeren Städten wie Lippstadt und Soest gibt es eine rege Kulturszene mit Konzerten und Ausstellungen. Auch in den kleineren Städten und Gemeinden hat sich inzwischen in dieser Hinsicht ein vielfältiges Kulturangebot etabliert, das es trotz knapper finanzieller Mittel unbedingt zu erhalten gilt. Darüber hinaus sind noch die verkaufsoffenen Sonntage und vor allem die zahlreichen Schützenfeste zu erwähnen, die gerade im ländlichen Raum sehr zum Zusammenhalt der dörflichen Gemeinschaften beitragen.

Freizeit heißt Erholung und für viele Menschen auch aktive sportliche Betätigung. Mit seinen zahlreichen Freizeitangeboten in Freizeit- und Familienbädern, auf gepflegten Sportanlagen bietet der Kreis Soest zahlreiche Möglichkeiten für Groß und Klein sowie für Freizeitsportler aller Art. Das ehrenamtliche Engagement vieler Trainer, Gruppenleiter usw. in den Sportvereinen unseres Kreisgebietes verdient dabei besondere Anerkennung und Unterstützung.

Ohne das ehrenamtliche Engagement unserer Bürgerinnen und Bürger würden viele Teilbereiche unseres Gemeinwesens überhaupt nicht funktionieren. Den unzähligen ehrenamtlich in Vereinen, der Freiwilligen Feuerwehr, im Rettungswesen und im sozialen Bereich, u. a. in der Flüchtlingshilfe und Jugendarbeit, tätigen Mitbürgern hat deshalb unsere Anerkennung und unsere volle Unterstützung zu gelten. Gleiches gilt für die vielen Menschen, die sich im kirchlichen Bereich u.a. der Diakonie oder der Caritas engagieren. Für mich als bekennender Christ bedeuten diese Formen der Solidarität und der Mitmenschlichkeit praktizierte Nächstenliebe, die wir stets zur Richtschnur unsers Handelns machen sollten.
Als Bundestagsabgeordneter würde ich mich dafür einsetzen, dass ehrenamtliches Engagement auch mit steuerlichen Vergünstigungen belohnt wird.

Kontakt

* Pflichfelder
Hans-Jürgen Thies

Impressum

Verantwortlich für die Inhalte:

Hans-Jürgen Thies
Diestedder Str. 89
59510 Lippetal
Telefon: 02923/972 27 37

Mail: post@hans-juergen-thies.de
Dieses Impressum gilt auch für das Facebook-Profil: https://www.facebook.com/hansjuergenthies

Layout, Programmierung & techn. Betreuung:

PixelProductions GmbH – DIE INTERNETAGENTUR
Hansastraße 2
59557 Lippstadt
Internet: www.pixelproductions.de

Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt unter: https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.home.show&lng=DE eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (sog. OS-Plattform bereit).

Disclaimer

1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

„Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgender URL (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.